Du bist individuell, lass es Deine Ernährung auch sein!

Melanie Hinkel

Ganz­heitliche Ernährungs­beratung

Was bedeutet "ganzheitlich"?

Vier Säulen, die Dich widerspiegeln, diese vier Säulen machen eine ganzheitliche Beratung für mich aus.

Radio-Talk

Zu Gast bei Antenne Bad Kreuznach habe ich über meine Mission der ganzheitliche Ernährungsberatung erzählt.

Wenn du neugierig bist hör gerne rein.

Ganzheitliche Ernährungsberatung

»Was bedeutet das eigentlich?« Diese Frage bekomme ich öfter gestellt.
Für mich sind es 4 Säulen, die die ganzheitliche Ernährungsberatung ausmachen.

4 Säulen die verlässlich Aufschluss über deine Gesundheit geben.

Wenn wir offen bleiben und  mit diesen 4 Säulen arbeiten, steht der Qualität des Ergebnisses nichts im Weg, wir werden mit Leichtigkeit und Spaß Deine Wünsche erreichen.

ganzheitliche Ernährungsberatung

Dich ganz individuell zu betrachten

Für mich bedeutet das, dass Du im Mittelpunkt stehst – Du, Deine Symptome und Deine Ziele. Aber auch das was Du gerne isst.

Ich betrachte Dich ganz individuell und auch die Beratung wird dann ganz indiziell auf Dich abgestimmt.

Ich möchte nicht, dass du das Gefühl hast auf etwas verzichten zu müssen. Denn eine Ernährungsumstellung kann nur funktionieren, wenn sie keine Diät für einen gewisse Zeitraum ist. Sie sollte immer dauerhaft sein, also müssen auch Deine Lieblingsspeisen einen Platz finden.

Symptome und Auslöser zusammenführen

Es ist wichtig sich die Symptome, die eventuell irgendwann zu Krankheiten werden können, genau anzusehen: Diese sind so individuell wie du. Wichtig ist hierbei genau herauszufinden wann die Symptome auftreten – dabei hilft oft ein Tagebuch. Denn nur so können wir gemeinsam erarbeiten, was der Auslöser ist und das ist sehr wichtig, um die Symptome zu lindern. Es nützt nichts, nur Symptome zu bekämpfen, unser Ziel ist es den Auslöser zu finden.

Nicht nur das "was" sondern auch das "wie" ist wichtig

Anhand von einigen Tools – wie dem Tagebuch – und genau auf die Beratung abgestimmten Fragen werden wir gemeinsam erörtern, was die Symptome auslösen. Denn nicht nur WAS du isst, nein auch WIE du isst, kann ausschlaggebend für deine Symptome sein.

Körper und Geist im Einklang

Zudem spielt natürlich auch deine aktuelle Lebenslage eine wichtige Rolle, denn auch diese kann dazu führen, dass dein Körper in Form von Symptomen reagiert – zum Beispiel Bauchschmerzen, Blähungen oder auch Hautbeschwerden.

Schreibe mir