StartBlogRezepteGhee

Das Ayurvedische Lebenselixier …
Melanie Hinkel

Ghee

Ghee gilt als Lebenselixier im Ayurveda: Es ist entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an, vermindert Sodbrennen, ist sehr leicht verdaulich, entsäuert, entgiftet und reinigt die Organe.

Ghee

Zutaten

Ghee ist geklärte Butter, also reines Butterfett. Es wird stark erhitzt und ist somit auch zum Frittieren geeignet.

Im Gegensatz zu Butter enthält Ghee einen höheren Anteil an Buttersäure. Zudem enthält Ghee aufgrund seiner konzentrierteren Form prozentual mehr Linolsäure. Die essenzielle Omega-6-Fettsäure zählt zu den ungesättigten Fettsäuren. Sie wirkt sich positiv auf den Fettstoffwechsel aus und begünstigt den Fettabbau.

=

1 Packung BIO Süßrahmbutter

Die Qualität der Butter ist ausschlaggebend für die Wirkung des Ghee.

Zubereitung

=

Erhitze eine Pfanne und zerlasse auf niedriger Stufe die gesamte Butter

=

Ist die Butter vollständig geschmolzen, erhitze sie sodas sie kurz kocht

=

Durch die Eiweiß-Bestandteile wird sich Schaum bilden, schöpfe ihn ab

=

Wenn das Fett ganz klar ist, dann ist das Ghee fertig 🙂

=

Am Boden werden sich Eiweiß-Reste absetzen, schütte sie nun vorsichtig durch einen Teefilter ab

Mein Tipp

Verschließe das Glas erst, wenn das Ghee abgekühlt ist.

Ghee gehört nicht in den Kühlschrank, es bleibt draußen, wie auch Deine anderen Öle.

Ghee ist Monate lang haltbar, daher kannst Du es auf Vorrat herstellen. 

Pesto

Guten Appetit!

Iss Dich Gesund Melanie Hinkel Logo

Iss Dich gesund

»Der Wohlfühlkörper jedes einzelnen und ein gutes Bauchgefühl sind meine Mission!«

— Melanie Hinkel, Expertin für ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Weitere Rezepte

Leichtes Kartoffel-Gratin

Leichtes Kartoffel-Gratin

Leichtes Kartoffel-Gratin, eine super Alternative zu jedem herkömmlichen Gartin, es ist basenüberschüssige und vegetarisch oder sogar vegan.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?