StartBlogTipps & TricksStärke Dein Immunsystem

Was hat Deine Ernährung damit zu tun?
Melanie Hinkel

Stärke Dein Immunsystem

Was hat Deine Ernährung mit Deinem Immunsystem zu tun? Wie kannst du Dein Immunsystem stärken? Zum Beispiel mit gesunder Ernährung!
Viele Anzeichen

Geschwächtes Immunsystem

Die häufigsten Symptome und Anzeichen für ein geschwächtes Immunsystem sind die folgenden:

=

Müdigkeit, Abgeschlagenheit

=

Konzentrationsstörungen

=

Höhere Anfälligkeit für Infekte

=

Chronische Krankheiten

=

Schlechte Haut

Was hat deine Ernährung mit Deinem Immunsystem zu tun?


Was ist denn eigentlich unser Immunsystem?

Unser Immunsystem ist unsere Schaltzentrale im Körper. Es schützt den Körper vor Schadstoffen, Krankheitserregern und krankmachenden Zellveränderungen. Solange die körpereigene Abwehr reibungslos funktioniert, macht es sich nicht bemerkbar.

Doch wie gerät es ins Schwanken?

Das Leben zerrt oft an unseren Kräften und das macht sich bei unserem Immunsystem bemerkbar. Daher sagt man auch:

„Stress macht krank.“

Chronischer Stress im Berufs- und Privatleben, traumatische Erlebnisse sowie dauerhafter psychischer Stress, können unser Immunsystem schwächen.

Auch Autoimmunerkrankungen und Allergien können das Immunsystem schwächen und benötigen dann gerne etwas mehr Unterstützung, durch die Ernährung und den Lebensstil.

Das Immunsystem ist also lebensnotwendig, es ist essenziell für den Erhalt unseres Körpers!

Food your Life

Achte auf Dich

Wie können wir unser Immunsystem unterstützen?

Durch eine ausgewogene Ernährung und einen Stress reduzierenden Lebensstil können wir unser Immunsystem auf jeden Fall unterstützen.

=

Iss viel gekochtes Warmes

=

Iss ausreichend Gemüse und Obst

=

Iss frisch

=

Bewege Dich an der frischen Luft

=

Achte auf ausreichend Entspannung

=

Trink mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag

=

Mach Sport

=

Geh an die frische Luft

=

Mach Wechselduschen und oder geh in die Sauna

=

Achte auf ausreichend Schlaf

=

Achte auf eine ausreichende Vitamin D- Zufuhr

Morgenroutine als Stärkung

Im Ayurveda ist es üblich, mit einer Morgenroutine in den Tag zu starten, auch das kann dein Immunsystem stärken.

Zur Morgenroutine kann gehören, dass du ein Glas  warmes  Wasser mit Zitrone und einem Stück Ingwer trinkst. Das kann Dein Immunsystem stärken und Du kommst dadurch evtl. besser durch den nassen Hebst und Winter.

Morgenroutine

Aber auch die Nasendusche mit Salzwasser ist sehr wirkungsvoll.

Iss Dich gesund

Welche Lebensmittel können Dein Immunsystem unterstützen?

Es gibt sogenannte Immunsystem-Booster:

=

Granatapfel

Enthält Flavonoide, die z.B. den Stoffwechsel anregen und Entzündungen im Körper hemmen können.

=

Apfel

Enthält Eisen, Magnesium und ungesättigten Fette. Aufgrund beruhigender Pflanzenstoffe gilt der Apfel als „Anti-Stress-Obst“.

=

Orange

Die Säure der Orange sowie anderer Zitrusfrüchte erleichtert die Eisenaufnahme im Körper.

=

Gemüsesorten mit hohem Eisengehalt

Kohl, Spinat, Schwarzwurzel, Erbsen

=

Bestimmte Gewürze

Ingwer, Knoblauch, Chili und Thymian

=

Zitrone

Enthält viel Vitamin C

Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, wie Du Dein Immunsystem stärken kannst oder welche Morgenroutinen Dich noch stärken können, dann vereinbare gerne einen Termin zu einem kostenlosen Kurz- Erst- Telefonat mit mir!

Kommt gut durch die nasse Zeit und bleibt gesund!

Immunsystem

Kostenloses Erstgespräch

Wenn Du Hilfe benötigst, vereinbare gerne einen Termin zu einem kostenlosen, kurzen Erst-Telefonat mit mir!

Iss Dich Gesund Melanie Hinkel Logo

Iss Dich gesund

»Der Wohlfühlkörper jedes einzelnen und ein gutes Bauchgefühl sind meine Mission!«

— Melanie Hinkel, Expertin für ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Ähnliche Beiträge

Wohlfühlkörper und gutes Bauchgefühl

Wohlfühlkörper und gutes Bauchgefühl

Mit Deinem Wohlfühlkörper und einem guten Bauchgefühl durchs neue Jahr . Beim Wohlfühlkörper geht es für mich nicht um die Kleidergröße 36/38 nein es geht darum du beschwerdefrei bist.
Aber wie? Ich habe eine Lösung für Dich ganz ohne Hunger ………

mehr lesen
Die Relativität der Zeit

Die Relativität der Zeit

Die Relativität der Zeit: Oft denken wir „dafür habe ich keine Zeit“, doch was wir in Wahrheit meinen ist „dafür nehme ich mir keine Zeit“. In Bezug auf unsere Ernährung ist das auch oft so: Wir essen zu schnell, zwischendurch, im Auto, im Gehen, im Stress, … weil wir glauben keine Zeit zu haben.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?