StartBlogGanzheitliche ErnährungGesundheit aber wie?

Was bedeutet das eigentlich?
Melanie Hinkel

Gesundheit aber wie?

Ganzheitliche Gesundheit ist ein Ziel, das viele Menschen anstreben, jedoch oft nicht wissen, wo sie anfangen sollen. In diesem Blogartikel werden Schritte und Tipps aufgezeigt, wie man einen ganzheitlichen Ansatz zur Gesundheit umsetzen kann. Von der richtigen Ernährung und regelmäßiger Bewegung bis hin zur Achtsamkeit und Stressreduktion - hier erfährst du, wie du deinen Körper und Geist in Einklang bringst
ALLE ASPEKTE SIND WICHTIG

Don´t feel better feel good!

Wie wir uns fühlen hat großen Einfluss auf unsren Alltag und unsre Leistung, bei der ganzheitlichen Gesundheit geht es um die folgenden vier Säulen:

=

Auf alle Aspekte des Körpers zu achten.

=

Bewegung

=

Die 3 Säulen

Auf alle Aspekte achten

Eine ganzheitliche Gesundheit bedeutet, auf alle Aspekte des Körpers zu achten. Dabei spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Es ist nicht nur wichtig, was wir essen, sondern auch wie wir es zubereiten und zu uns nehmen. Ein bewusster Umgang mit Nahrungsmitteln kann dazu beitragen, den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen und somit das Wohlbefinden zu steigern. Wer sich gesund ernährt, fühlt sich fit und leistungsfähig, hat mehr Energie und ist weniger anfällig für Krankheiten. Dabei muss eine gesunde Ernährung nicht automatisch Verzicht bedeuten – im Gegenteil! Durch kreative Rezepte und vielseitige Zutaten lässt sich der Genuss beim Essen sogar noch steigern. Eine ausgewogene Ernährung in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung und Entspannung kann so einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben – ganzheitlich betrachtet.

Bewegung

Ein wichtiger Faktor für eine ganzheitliche Gesundheit ist Bewegung. Doch vielen Menschen fällt es schwer, regelmäßig Sport zu treiben oder sich überhaupt zu bewegen. Hier kann der Ansatz „Kleinvieh macht auch Mist“ helfen. Das bedeutet, dass schon kleine Bewegungen im Alltag einen großen Einfluss auf die körperliche und mentale Gesundheit haben können. Beispielsweise kann man öfter mal die Treppe statt den Aufzug nehmen oder einen Spaziergang in der Mittagspause machen anstatt am Schreibtisch zu bleiben. Auch Hausarbeiten wie Staubsaugen oder Wäsche waschen sind eine Form von Bewegung und tragen zur ganzheitlichen Gesundheit bei. Man muss nicht gleich ins Fitnessstudio rennen, um etwas Gutes für seinen Körper zu tun. Kleine Veränderungen im Alltag können langfristig große Auswirkungen haben und helfen dabei, ein gesünderes Leben zu führen.

Die 3 Säulen

Eine Zahl, die in vielen Kulturen als magisch oder mystisch gilt, ist die Drei. Auch in der ganzheitlichen Gesundheit findet diese Zahl Anwendung und Bedeutung. Es gibt zum Beispiel drei wichtige Säulen der Gesundheit: Ernährung, Bewegung und Entspannung.

Wenn wir alle drei Aspekte in unser Leben integrieren und darauf achten, dass sie im Gleichgewicht sind, können wir uns rundum gesund fühlen.

Auch bei der Betrachtung von Krankheiten spielt die Drei eine Rolle: Oft wird zwischen Körper, Geist und Seele unterschieden. Diese sollen alle berücksichtigt werden, um eine vollständige Heilung zu erreichen. Die Beschäftigung mit der Zahl Drei kann also dazu beitragen, den Blick für das Große Ganze zu schärfen und ein ausgewogenes Verhältnis von verschiedenen Aspekten in unserem Leben herzustellen – ein wichtiger Faktor für unsere ganzheitliche Gesundheit.

Viele Krankheiten entstehen durch eine Übersäuerung und wenn man hier auf sich achtet, kann man auch schon vielem entgegensteuern.

Ganzheitliche Gesundheit

Prävention von Krankheiten

Mit der passenden Ernährung und Lifestyle kannst du Deinen Körper unterstützen zu mehr Wohlbefinden:

=

Workshop für Firmen

Weniger Krankheitstage durch Prävention von Krankheiten

Nur wer sich gesund und wohlfühlt, kann volle Leistung erbringen und motiviert durch den Alltag gehen. In der ganzheitlichen Gesundheit geht es eben darum, Menschen mit einfachen Tipps & Tricks ihren Alltag zu erleichtern und ihnen somit mehr Gesundheit zu schenken. Daher habe ich extra für Firmen einen Workshop ausgearbeitet, in dem ich Menschen genau dies vermittele.

Damit sie sich endlich wohl in ihren Körper fühlen und somit voll leistungsfähig und motiviert sind.

 

=

Kochworkshops

Iss Dich gesund Mit Leichtigkeit und Genuss! Gemeinsam kochen wir Soulfood, was Deinem Körper und Geist nicht nur guttut, nein es schmeckt auch unglaublich lecker. Zudem wirst Du viele wertvolle Infos erhalten zum Thema“ Iss Dich gesund“, wie Du Deinem Körper helfen kannst sich selbst zu helfen. Wir werden den Tag in einer traumhaften Lokation mit tollem Essen miteinander verbringen.
=

Cleaneating Wochen

Ich helfe Dir zurück in Deine natürliche Schönheit und Kraft.

Ich helfe Dir, Dir selbst zu helfen.

Ich helfe Dir Deine Beschwerden, wie Sodbrennen, Magen-Darm-Beschwerden oder auch Hautbeschwerden  zu lindern.

Ich begleite Dich beim Abnehmen.

Ich stell mit Dir gemeinsam Deine Ernährung um so, das es Dir dauerhaft Spaß macht und Du Dich gut fühlst.

Du bist individuell, lass es Deine Ernährung auch sein!

Wenn Du bei einer Ernährungsumstellung Hilfe benötigt dann melde Dich gerne bei mir.

feel good

Kostenloses Erstgespräch

Wenn Du Hilfe benötigst, vereinbare gerne einen Termin zu einem kostenlosen, kurzen Erst-Telefonat mit mir!

Iss Dich Gesund Melanie Hinkel Logo

Iss Dich gesund

»Der Wohlfühlkörper jedes einzelnen und ein gutes Bauchgefühl sind meine Mission!«

— Melanie Hinkel, Expertin für ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Ähnliche Beiträge

Fasten, ohne Hungern?!

Fasten, ohne Hungern?!

Viele denken, beim Wort fasten, ans Hungern, anders ist es beim Basenfasten!!

Hier darfst du noch allerlei Leckeres essen und entgiftest trotzdem, zudem purzeln die Pfunde wie von selbst.

Was ist gibt es für Möglichkeiten, was ist erlaubt und was sind
NOGO´S?

mehr lesen
Öle

Öle

Es gibt viele verschiedene Öle, mit verschiedene Wirkungen. 
Die Zusammensetzung der Öle bestimmt über die Anwendungsbereiche. 
Nehmen wir sie einmal näher unter die Lupe.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?