StartBlogRezepteHauptmahlzeitenKürbis-Risotto

Genieße den Herbst!
Melanie Hinkel

Kürbis-Risotto

Das Kürbis-Risotto ist ein tolles Herbstgericht: Es ist vegan, gesund und macht durch die guten Kohlenhydrate im Reis lange satt.

Kürbis-Risotto

Zutaten

Dieses Risotto wärmt von innen, es ist eiweißreich sowie vitaminreich und macht durch die Kombination von Reis und Gemüse lange satt.

=

1 Kürbis

=

300 g Risottoreis

=

2 Knoblauchzehen

=

100 ml Weißwein

=

1 L Gemüsebrühe

=

1 Sojafine

=

1/2 Fetakäse

=

Gewürze

Ingwer, Kurkuma, Pfeffer, Salz, Muskatnuss

=

etwas Öl

Olivenöl, Kokosöl, Ghee

Zubereitung

=

Knoblauch klein hacken und den Kürbis in kleine Stücke schneiden.

=

Etwas Öl im Topf erhitzen, den Knoblauch darin anschwitzen und die Gewürze dazu geben.

=

Den Kürbis ebenfalls darin anschwitzen, dann den Reis dazugeben und gut verrühren.

=

Mit dem Wein ablöschen und einmal aufköcheln lassen.

=

Die Gemüsebrühe immer wieder hinzu geben und einrühren.

=

Bei kleiner Flamme ca. 30 Minuten weiter köcheln lassen.

=

Kurz bevor der Reis gar ist, das Sojafine und den Feta (in kleinen Stücken) dazugeben und alles gut unterrühren.

Mein Tipp

Du kannst das Risotto auch in einem Kürbis servieren!

Kürbis-Risotto

Guten Appetit!

Iss Dich Gesund Melanie Hinkel Logo

Iss Dich gesund

»Der Wohlfühlkörper jedes einzelnen und ein gutes Bauchgefühl sind meine Mission!«

— Melanie Hinkel, Expertin für ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Weitere Rezepte

Leichtes Kartoffel-Gratin

Leichtes Kartoffel-Gratin

Leichtes Kartoffel-Gratin, eine super Alternative zu jedem herkömmlichen Gartin, es ist basenüberschüssige und vegetarisch oder sogar vegan.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?