StartBlogRezepteBrotGlutenfreie Sauerteig-Brötchen

Du liebst Brötchen, verträgst aber kein Gluten?
Melanie Hinkel

Glutenfreie Sauerteig-Brötchen

Diese Brötchen sind vegan, weizenfrei und somit auch glutenfrei – also super geeignet für alle, die nach einer Alternative zu einem herkömmlichen Brötchen suchen.

Glutenfreie Sauerteig-Brötchen

Zutaten

Die Brötchen sind super geeignet für Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit, da sie mit einem alternativen Mehl gebacken werden. Außerdem sind sie vegan.

=

250 g Mehlmix-Mix rustikal mit Sauerteig

z.B. Hammer-Mühle

=

150 g Soja-Joghurt

=

3 EL ÖL

=

6 EL Soja-Milch

=

1 TL Salz

=

1 Eierstaz

oder ein Ei

=

1 TL Backpulver

=

etwas Mehl

zum Kneten

Zubereitung

=

Backofen auf 200° Grad vorheizen

=

Milch, Öl, Ei, Salz und Joghurt verrühren.

=

Mehl und Backpulver nach und nach unterheben.

=

den Teig abgedeckt ca.30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

=

Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Oberfläche nochmals kneten und dann die Brötchen formen.

=

Die Brötchen auf ein Blech mit Backpapier setzten und bei ca.200° im Backofen für ca. 20 Minuten backen.

Mein Tipp

Iss die Brötchen noch leicht warm, dann sind sie besonders fluffig!

Glutenfreies - Sauerteig Brötchen

Guten Appetit!

Iss Dich Gesund Melanie Hinkel Logo

Iss Dich gesund

»Der Wohlfühlkörper jedes einzelnen und ein gutes Bauchgefühl sind meine Mission!«

— Melanie Hinkel, Expertin für ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Weitere Rezepte

Leichtes Kartoffel-Gratin

Leichtes Kartoffel-Gratin

Leichtes Kartoffel-Gratin, eine super Alternative zu jedem herkömmlichen Gartin, es ist basenüberschüssige und vegetarisch oder sogar vegan.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?