StartBlogRezepteGlutenfreie Sauerteig-Brötchen

Du liebst Brötchen, verträgst aber kein Gluten?
Melanie Hinkel

Glutenfreie Sauerteig-Brötchen

Diese Brötchen sind vegan, weizenfrei und somit auch glutenfrei – also super geeignet für alle, die nach einer Alternative zu einem herkömmlichen Brötchen suchen.

Glutenfreie Sauerteig-Brötchen

Zutaten

Die Brötchen sind super geeignet für Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit, da sie mit einem alternativen Mehl gebacken werden. Außerdem sind sie vegan.

=

250 g Mehlmix-Mix rustikal mit Sauerteig

z.B. Hammer-Mühle

=

150 g Soja-Joghurt

=

3 EL ÖL

=

6 EL Soja-Milch

=

1 TL Salz

=

1 Eierstaz

oder ein Ei

=

1 TL Backpulver

=

etwas Mehl

zum Kneten

Zubereitung

=

Backofen auf 200° Grad vorheizen

=

Milch, Öl, Ei, Salz und Joghurt verrühren.

=

Mehl und Backpulver nach und nach unterheben.

=

den Teig abgedeckt ca.30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

=

Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Oberfläche nochmals kneten und dann die Brötchen formen.

=

Die Brötchen auf ein Blech mit Backpapier setzten und bei ca.200° im Backofen für ca. 20 Minuten backen.

Mein Tipp

Iss die Brötchen noch leicht warm, dann sind sie besonders fluffig!

Glutenfreies - Sauerteig Brötchen

Guten Appetit!

Iss Dich Gesund Melanie Hinkel Logo

Iss Dich gesund

»Der Wohlfühlkörper jedes einzelnen und ein gutes Bauchgefühl sind meine Mission!«

— Melanie Hinkel, Expertin für ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Weitere Rezepte

Pesto

Pesto

Ein Pesto ist immer gut Wahl, ob als Dip, als Soße oder auch auf Brotaufstrich.  

mehr lesen
Zucchini Puffer

Zucchini Puffer

Diese Puffer sind eine tolle Abwechslung zu herkömmlichen Puffer. Zudem sind sie Vitaminreich glutenfrei, basenüberschüssig und vegan.

mehr lesen
Zitronenwasser

Zitronenwasser

Zitronenwasser, es ist ein tolles Getränk egal, ob warm im Winter oder gekühlt im Sommer.
Es hilft deinem Körper die Säuren auszugleichen.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?