StartBlogRezepteHauptmahlzeitenBasische -Pasta

Die etwas andere Pasta...
Melanie Hinkel

Basische -Pasta

Basische Pasta das ist ein echter Höhepunkt, sie sind durch die alternativen Mehlsorten echt besonders. Sie machen lange satt und passen super zu einer Gemüsepfanne wie im Bild oder auch einfach ganz klassisch in Tomatensoße.

Basische -Pasta

Zutaten

Diese Pasta ist so besonders, weil du sie so im Handel nicht bekommst, sie ist durch ihre ausgewählten Zutaten basisch. 

Danke an Frank von FranksFitKitchen für das tolle Rezept.

=

250 g Maismehl

=

15 g Johanneskernbrotmehl

Es gibt leider keine andere basische Alternative.

=

eine Prise Salz

=

250 ml Wasser

Zubereitung

=

Die Mehlsorten mit heißem Wasser und etwas Salz zu einem Teig vermengen.

=

Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 30 Minuten im warmen ruhen lassen.

=

Ein Stück vom Teig abmachen und in eine Rolle formen, dann kleine Stücke abnehmen und zu kleinen Gnocchi´s formen. Mit einer Gabel das Muster der Gabel auf einer Seite eindrücken.

=

Wasser in einem Topf aufstellen und zum Kochen bringen.

=

Wasser salzen, die Gnosis ins Wasser geben und für ca. 20 Minuten gar kochen.

Mein Tipp

Sie machen lange satt und passen super zu einer Gemüsepfanne wie im Bild oder auch einfach ganz klassisch in Tomatensoße.

Pasta

Iss Dich gesund

Guten Appetit!

Weitere Rezepte

Nutella – vegan und basisch

Nutella – vegan und basisch

Nutella – vegan, basisch und ohne Kristallzucker! Diese Nuss-Schoko-Creme mit hohem Kakao-Anteil und natürlicher Dattelsüße besteht nur aus einer Handvoll gesunder Zutaten.

mehr lesen

Wie kann ich Dir helfen?